Zum Untergrund

Warum ist der Turm so schief?

Tief unter der Stadt Bad Frankenhausen löst Wasser Salz- und Gips-Gestein auf, das sich hier vor etwa 250 Mio. Jahren in einem riesigen Meer ablagerte. Wird das Salz aus dem Untergrund gelöst kann sich der Boden senken. Auf solch einem Senkungsgebiet steht der Schiefe Turm von Bad Frankenhausen.  Um die Schiefstellung des Turmes zu stoppen soll der Turm deshalb mit einem nahe gelegenen stabilen Gebiet verankert und somit erhalten werden.

 

Geologie prägt die Region!

Die geologischen Prozesse prägen die Region in vielfältiger Weise: Die unterirdische Auslaugung ist nicht nur für die Schieflage des Turms verantwortlich, sie ließ auch die Barbarossahöhle entstehen und macht das Frankenhäuser Quellwasser, das die Kyffhäuser-Therme speist, salzig und damit heilsam. Früher, als Salz so wertvoll wie Gold war, haben Frankenhäuser Salzsieder das Salz aus dem Wasser gelöst und verkauft. Dieses Prinzip kann man sich in der historischen Salzsiederei  im Kurpark von Bad Frankenhausen anschauen.

line
Powered by Gecko Networks GmbH | © 2011-2013 by Gecko Networks GmbH & Stadt Bad Frankenhausen. All rights reserved.